Permakultur Garten

Über das Jahr 2020 hat sich das Matrix-Haus mit einem Permakulturgarten ausgestattet. In kollektiver Zusammenarbeit haben wir im Süd-Garten des Hauses einen kleines Gewächshaus und im Nord-Garten 15 Meter lange Permakultur-Hügel errichtet.

Nach den Herausforderungen des Aufbaus und Erhaltung der Anlagen war das erste Ergebnis ein wahrer Genuss für Augen, Herzen und Geschmacksknospen: Gurken, Paprika, Auberginen, aromatische Kräuter, Tomaten und Pepperoni im Tunnel, (sehr) grosse Salate, Kohlrabi, Kohlrüben und Pak Choi auf den Hügeln. 

Die meisten unserer Mitglieder sind neu im Gärtnern und wurden vom  Thema gepackt, nun streben wir eine grössere, vielfältigere Gemüseproduktion an. 

Wir bedanken uns hier bei der PAJ* und der Cléf des Champs** für die nette Beratung und die schönen Setzlinge.


Unser Obstgarten bietet (Edel-)Pflaumen und zwei Apfelsorten. Die Gelegenheit zu lernen, wie man das Beste aus etwas macht – und die Gelegenheit ein paar Früchte mit hungrigen Wespen zu teilen ;).

*L’Association de Permaculture de l’Arc Jurassien bot uns eine Beratung im Austausch für ein zukünftiges Konzert an! 

**La Clef des Champs ist eine Bio-Gemüseanbaukooperativ, die sich 30 Autominuten entfernt in Courgenay (JU) befindet. Wir tauschen ein paar Stunden Arbeit mit ihnen für ein paar schöne Körbe mit Gemüse und ein paar Pflanzen für unseren Garten ein.


Auf Einladung ihres Freiburger Kollegen Florian Favre hat ein permamentes Mitglied für das Programm “Palabres”, das der Club Grison JazzChur im Rahmen des “première Confinement” im Jahr 2020 produzierte, einen originellen Song produziert, der von den Momenten beim Beschneiden der Obstbäume im Obstgarten inspiriert ist. Hören Sie sich Claire Huguenin an, ab 19’30”: